Debeka Versicherungsgruppe

Altersarmut droht - doch es gibt einen Ausweg
Capital: Debeka Lebensversicherung "grundsolide"

Koblenz (ots) - Wissen Sie, wie viel Geld Sie im Ruhestand zur Verfügung haben und ob dies zum Leben ausreicht? Die meisten Menschen unterschätzen das Thema Altersarmut. Wie schon in den vergangenen Wochen in den Medien thematisiert, sind immer mehr Menschen von Altersarmut betroffen. Dabei ist die steigende Tendenz erschreckend. Immer mehr Menschen benötigen die Grundsicherung im Alter - und das, obwohl sie 30 Jahre lang gearbeitet haben. Den meisten ist dabei nicht bewusst, welche Bedeutung die private Altersvorsorge heute und in Zukunft hat.

Der Vorstandsvorsitzende der Debeka Lebensversicherung, Uwe Laue, geht auf diese Thematik ein: "Es ist unerlässlich, privat für das Alter vorzusorgen, weil die gesetzlichen Renten immer geringer ausfallen werden. Private Rentenversicherungen bieten auf unkomplizierte Weise einen Ausweg. Viele Produkte sind dabei auch mit einer staatlichen Förderung verbunden. Im Gegensatz zu Aussagen mancher Verbraucherschützer, die Kunden immer wieder verunsichern, können nur diese Produkte eine lebenslange Rente garantieren."

Was die deutschen Lebensversicherungen leisten, haben die Wirtschaftsmagazine Capital und WirtschaftsWoche in den vergangenen Wochen veröffentlicht. Die Debeka erreichte bei den Vergleichen und Ratings jeweils fünf Sterne für "langjährig hervorragende Leistungen".

Die WirtschaftsWoche bezeichnet die Debeka als einen der "kapitalstärksten Lebensversicherer der Branche" mit einer geringen Verwaltungskostenquote. Nach Angaben des Magazins konnte das Unternehmen in den letzten Jahren eine durchschnittliche Verzinsung von 4,8 Prozent erreichen - das liegt deutlich über dem Branchenschnitt von 4,3 Prozent. Capital bezeichnet das Unternehmen als "Fünf-Sterne-Versicherer, der mit günstigen Kostenstrukturen gelassen in die Zukunft schauen kann". Laut Capital ist die Debeka "grundsolide" und ein Unternehmen, das die garantierten Leistungen mit hohen Überschüssen aufstockt. In diesem Bereich liege der Lebensversicherer "traditionell" über dem Durchschnitt der Branche.

Pressekontakt:

Dr. Gerd Benner
Leiter der Unternehmenskommunikation /
Pressesprecher

Christian Arns
Leiter der Abteilung Externe Kommunikation
st. Pressesprecher

Debeka Lebensversicherungsverein a. G.
Unternehmenskommunikation / Pressestelle (UK/E)

Ferdinand-Sauerbruch-Straße 18
56058 Koblenz

Telefax: (0261) 498-1111
E-Mail: presse@debeka.de

Original-Content von: Debeka Versicherungsgruppe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Debeka Versicherungsgruppe

Das könnte Sie auch interessieren: