IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

18 Städte auf einen Streich: Städtereiseführer für Sachsen-Anhalt

Magdeburg (ots) - Ohne langes Suchen finden Sachsen-Anhalt-Besucher jetzt das ihren Interessen am besten entsprechende Städterreiseziel. Das ermöglicht der von der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt (IMG) für 2010 erstmals herausgegebene Reiseführer "Sachsen-Anhalts schöne Städte". Die 68-seitige Broschüre im handlichen Taschenbuchformat stellt von Salzwedel im Norden bis Zeitz im Süden des Landes 18 Städte vor.

Für jede Stadt wird ein Überblick zu Sehenswürdigkeiten, Museen, Galerien, Restaurants, Veranstaltungen und buchbaren Urlaubsangeboten gegeben. Zudem kann man sich kompakt über das Reiseland Sachsen-Anhalt informieren und wird auf die Internationale Bauausstellung Stadtumbau Sachsen-Anhalt aufmerksam gemacht, die 2010 für neue Stadterlebnisse sorgt. Adressen der örtlichen Touristinformationen, Geheimtipps für Architekturinteressierte und Hinweise für die Anreise gehören ebenso zum Service wie Vorschläge für das Ausflugsprogramm. So empfiehlt sich Ascherleben mit der Landesgartenschau Sachsen-Anhalt und Sangerhausen mit dem Europarosarium für einen Besuch. UNESCO-Welterbestätten gibt es in Quedlinburg, Dessau-Roßlau, Wittenberg und Eisleben zu entdecken und in Halle (Saale) stehen das Landesmuseum für Vorgeschichte (Himmelswege) mit dem Original der Himmelsscheibe von Nebra und das Händel-Haus auf dem Besichtigungsplan. Musikliebhaber sollten in Köthen die einstigen Wirkungsstätten Bachs besuchen, Wernigerode bietet sich als Basis für einen Harzurlaub an und Weinliebhaber kommen in Freyburg (Unstrut) auf ihre Kosten. Von Freyburg aus lohnt sich ein Ausflug auf der Südroute der Straße der Romanik nach Zeitz. Halberstadt, Quedlinburg, Merseburg und Naumburg sind ebenfalls Routenorte der Straße der Romanik und laden mit bedeutenden Domschätzen zum Staunen über Kunstwerke des Mittelalters ein. Für eine Städtetour im Norden des Landes sollte man sich die acht altmärkischen Hansestädte vormerken, darunter Salzwedel, Havelberg und Tangermünde.

Den kostenfreien Städtereiseführer weitere Publikationen über das Reiseland Sachsen-Anhalt können über das Info-Telefon der IMG, Tel. 0391-56283818 oder im Internet unter www.sachsen-anhalt-tourismus.de bestellt werden.

Pressekontakt:

Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Ursula Schild
0391/5677088
presse@img-sachsen-anhalt.de
Original-Content von: IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: