billiger-mietwagen.de

Tipps für Ferien mit Mietwagen: Früh buchen, Angebote vergleichen

Freiburg (ots) - Bereits vor dem Urlaub kommt es darauf an, den Mietwagen früh zu buchen und die Leistungen der Anbieter zu vergleichen - vor allem beim Versicherungsschutz. Das spart Geld und Nerven. Anlässlich der Sommerferien bietet billiger-mietwagen.de hierzu praktische Tipps.

Preisvorteile bis zu 40 Prozent für Frühbucher

Beim Mietwagen sparen Urlauber bis zu 40 Prozent, wenn sie vorab von zuhause aus buchen. Wer sich um die Anmietung erst direkt am Urlaubsort kümmert, zahlt drauf. Denn die Anbieter heben eine Woche vor Anmietung die Preise an. Fazit: Eine kurzfristige Buchung ist möglich, aber teuer. Für Frühbucher zahlt sich die Voraussicht aus. Ein Online-Preisvergleich wie billiger-mietwagen.de hilft bei der Entscheidung.

Bei Extras ist es besonders wichtig, die Buchung im Voraus zu tätigen. "Ob z.B. eine Hotelzustellung möglich ist, muss man mindestens fünf Tage vor Reiseantritt erfragen.", so Christian Mahnke, Geschäftsführer von billiger-mietwagen.de. "Unsere kostenlose Service Line erledigt das für den Kunden." Zudem ist nur so gewährleistet, dass man das passende Fahrzeug bekommt. Damit Kunden trotzdem flexibel bleiben, übernimmt billiger-mietwagen.de die Stornogebühren bis 24 Stunden vor Anmietung.

Guter Versicherungsschutz ist wichtig

Vor der Buchung lohnt es sich, die Versicherungsleistungen der Anbieter zu vergleichen. Ein vollständiger Versicherungsschutz beugt Kostenfallen im Schadensfall vor. Gerade auf schlechten Straßen kann es am Urlaubsort zu einem geplatzten Reifen kommen oder zu einem Steinschlag in der Windschutzscheibe. Viele vermeintlich günstige Angebote beinhalten für solche Schäden keinen Versicherungsschutz. Der Kunde bleibt auf den Kosten sitzen.

Um das zu vermeiden, vergleicht billiger-mietwagen.de die Versicherungsleistungen verschiedener Angebote "auf einen Blick" in einem neuen Bewertungssystem.

Reibungsloser Ablauf mit Kreditkarte

Ohne eine Kreditkarte kommt es bei der Abholung des Mietwagens zu Problemen. Die Sicherheits-Kaution wird nämlich immer per Kreditkarte hinterlegt. Eine Kaution in bar ist nur an wenigen Anmietstationen möglich und wesentlich teurer. Auskünfte hierzu holen die Reiseberater von billiger-mietwagen.de für die Kunden direkt bei der Station ein.

Achtung bei zusätzlichen Mietbedingungen

Je nach Veranstalter wird ein Mindestalter von 19, 21 oder 23 Jahren verlangt. In vielen Fällen wird die Anmietung teurer, wenn man jünger als 25 Jahre ist. Ein zusätzlicher Fahrer kostet ebenfalls mehr und muss bei der Anmietung vor Ort angemeldet werden. Sonst zahlt die Versicherung im Schadensfall nicht. Manche Sondertarife beinhalten bereits einen Zusatzfahrer oder den Zuschlag für unter 25-Jährige - und bieten damit weitere Sparmöglichkeiten. Nach den Erfahrungswerten der Reiseberater von billiger-mietwagen.de ist dies vielen Urlaubern nicht klar. Die Service Line von billiger-mietwagen.de hilft bei der Überprüfung und bei der Kostenkalkulation.

Zum Service:

Das Portal www.billiger-mietwagen.de bietet einen schnellen Überblick über die Angebote der größten Mietwagenanbieter weltweit. Alle Zusatzgebühren werden dem Verbraucher sofort mitgeteilt. Die Seite setzt auf Service und wurde 2008 für seine Qualität und Sicherheit zum dritten Mal in Folge mit dem TÜV-Siegel "s@fer-shopping" zertifiziert. Jedes Angebot muss sich außerdem dem Urteil der Kunden stellen. 25.000 Kunden haben die Angebote bereits bewertet und damit eine weitere Orientierung für die Nutzer geschaffen.

Pressekontakt:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Jochen Cholin, www.billiger-mietwagen.de, Alter Markt 36-42, 50667
Köln Tel: +49-221-27240808, E-Mail: cholin@billiger-mietwagen.de

Original-Content von: billiger-mietwagen.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: billiger-mietwagen.de

Das könnte Sie auch interessieren: