DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V.

Verschärfung des Bundesdatenschutzgesetzes: DDV launcht Microsite
Neue Internet-Plattform www.freiheit-der-kommunikation.de führt Informationen, Argumente und Positionen zur Datenschutzdiskussion zusammen

Wiesbaden (ots) - Der Deutsche Dialogmarketing Verband DDV hat soeben eine Microsite zum Stand der Diskussion um eine Verschärfung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) gelauncht. Die Site versteht sich als Plattform, die Informationen über die bestehenden Reglungen im Datenschutz und die geplanten Änderungen des BDSG mit den Positionen und Aktionen des Verbandes sowie der Resonanz aus Politik und Medien zusammenführt. Mit www.freiheit-der-kommunikation.de möchte der DDV interessierten Politikern vor allem auf lokaler Ebene, Redakteuren sowie Unternehmern und Verbrauchern notwendiges Know-how vermitteln, um die verschiedenen Positionen in der Datenschutz-Diskussion besser verstehen zu können.

Patrick Tapp, Vizepräsident Public Affairs und Verbraucherdialog im DDV: "Unser Ziel ist es, Transparenz in die komplexen Zusammenhänge der unterschiedlichen Forderungen und Argumente zu bringen und eine zusätzliche Öffentlichkeit für unsere eigenen Positionen zu schaffen. Unserer Ansicht nach wird die Diskussion teilweise viel zu oberflächlich geführt und aufgrund von fehlendem Know-how eben mal so der Stab über eine ganze, hochseriös arbeitende Branche gebrochen." Neben einer kurzen Darstellung des momentanen BDSG stellt der DDV unter anderem seinen Standpunkt bezüglich der geforderten opt-in-Regelung und das Alternativkonzept zum Referentenentwurf vom 22. Oktober vor. Zudem gibt es einen Überblick über die Antworten aus der Politik auf Briefe, die betroffene DDV-Mitglieder an ihre Wahlkreisabgeordneten geschrieben haben.

Weitere Informationen unter www.freiheit-der-kommunikation.de

Der Deutsche Dialogmarketing Verband ist der größte nationale Zusammenschluss von Dialogmarketing-Unternehmen in Europa und einer der Spitzenverbände der Kommunikationswirtschaft in Deutschland.

Pressekontakt:

Nanah Schulze, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit DDV,
Telefon: 06192/2067263, 0151/23018105,
E-Mail: n.schulze@ddv.de, www.ddv.de



Weitere Meldungen: DDV Deutscher Dialogmarketing Verband e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: