BILD

"BILD Energie" - Der Gastarif: Garantiert günstig und fair

    Berlin (ots) - Deutschlandweit eines der günstigsten Angebote / Keine Mindestvertragslaufzeit / Keine komplizierten Rabatt- und Vorkassemodelle

    Mit BILD sparen Verbraucher jetzt auch bei den Gaskosten. Europas größte Tageszeitung sorgt mit "BILD Energie" ab sofort für einen neuen Gastarif zu besonders günstigen und fairen Konditionen. Es gibt keine Mindestvertragslaufzeit, keine komplizierten Rabatt- und Vorkassemodelle und wer trotzdem nicht zufrieden ist, kann den Gastarif monatlich wieder kündigen. Kunden, die jetzt den Gasanbieter wechseln, sparen länger, denn "BILD Energie" garantiert den Preis bis zum 31. Dezember 2010 - auch wenn sich die Gaspreise auf dem Weltmarkt ändern sollten.

    Stephan Pallmann, Leiter Merchandising BILD: "BILD berichtet nicht nur über die Themen Gasversorgung und Kundenabzocke, sondern packt das Thema aktiv an. Mit 'BILD Energie' bieten wir unseren Kunden deutschlandweit eine faire und günstige Alternative zu den bestehenden Gasanbietern."

    Die Sonderkonditionen von "BILD Energie" werden durch die Kooperation zwischen dem unabhängigen Energiedienstleister GETEC Energie AG und BILD als Merchandising-Partner ermöglicht. GETEC verfügt über langjährige Erfahrung im Großkundengeschäft und steigt nun über sein Tochterunternehmen Xool GmbH mit "BILD Energie" ins Haushaltskundengeschäft ein. Der Energiedienstleister kauft das Gas direkt auf dem Großhandelsmarkt ein und vermeidet unnötige Verwaltungs- und Organisationskosten. Diese Vorteile gibt BILD mit dem Gastarif "BILD Energie" direkt an die Kunden weiter.

    "BILD Energie" ist deutschlandweit buchbar und gehört laut dem Internet-Vergleichsportal www.verivox.de in jeder Region zu den günstigsten Gasanbietern.

    Weitere Informationen zu "BILD Energie" unter: www.bild-energie.de

    Diese Presseinformation kann unter www.axelspringer.de abgerufen werden.

Pressekontakt:
Svenja Friedrich
Tel: +49 (0) 30 25 91-7 76 09
svenja.friedrich@axelspringer.de

Original-Content von: BILD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BILD

Das könnte Sie auch interessieren: