BILD

Erfolgsmodell Leserbeirat geht in die nächste Runde: Bewerbungsverfahren für 32 neue BILD-Beiräte startet

Berlin (ots) - Der 2007 ins Leben gerufene BILD-Leserbeirat geht in die nächste Runde. Ab sofort startet das Bewerbungsverfahren für den zweiten Leserbeirat. Teilnehmen können alle, die BILD regelmäßig lesen und Anregungen zur Verbesserung der Zeitung geben möchten. Die Auswahl soll wieder einen Querschnitt der Gesellschaft repräsentieren. Im Oktober 2007 tagte der 32-köpfige Leserbeirat zum ersten Mal und gab wichtige Impulse für die Weiterentwicklung von BILD. Im April 2008 fand dann das zweite Treffen am neuen Hauptsitz der Zeitung in Berlin statt. Die ehrenamtliche "Amtszeit" der Leserbeiräte ist auf zwei Sitzungsperioden bzw. ein Jahr begrenzt. Der Beirat ist ein Erfolgsmodell, das mittlerweile auch andere Zeitungen im In- und Ausland übernommen haben. Auch der neue Beirat soll BILD helfen, noch mehr auf die Interessen, Sorgen und Probleme der Leser einzugehen. "Der Leserbeirat hat Europas größte Tageszeitung nachhaltig verändert. Die Redaktion hat von ihm extrem viel gelernt und zahlreiche Anregungen umgesetzt. Deshalb ist diese Institution in Zukunft ein ständiger Ratgeber und Begleiter für uns", so BILD-Chefredakteur Kai Diekmann. Der zweite Leserbeirat wird im Herbst 2008 und im Frühjahr 2009 zu BILD nach Berlin eingeladen. In Diskussionen und Workshops mit der Chefredaktion erarbeiten die Leser die Ideen und Anregungen zur Verbesserung der Zeitung. Bewerbungsformulare gibt es unter BILD.de. Pressekontakt: Charlotte Rybak Tel: +49 (0) 30 2591 - 77609 charlotte.rybak@axelspringer.de Original-Content von: BILD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BILD

Das könnte Sie auch interessieren: