Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung kommentiert den Ölgipfel

    Frankfurt/Oder (ots) - Am Grundproblem wird das wenig ändern - egal mit welchen Absichtserklärungen und Versicherungen die Teilnehmer des Ölgipfels in Dschidda nach Hause fahren. Öl wird ein zunehmend knappes Gut, weil der Verbrauch schneller steigt als die Produktion. Selbst wenn neue Reserven entdeckt werden, erfolgen Exploration und Förderung heute zu Kosten, die das Preisniveau hoch halten - mit gravierenden Folgen für die Weltwirtschaft, ja überhaupt die Art unseres Lebens und Wirtschaftens. Darüber müsste nachgedacht werden. Alles andere ist nur kurzfristiger Natur.

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: