Handytarife.de

Mit dem Handy zur EM: Kostenfalle Schweiz

Bonn (ots) - Fußball-Fans aufgepasst: Während man von Österreich aus recht günstig in die Heimat telefoniert, kann es aus der Schweiz mehr als doppelt so teuer sein. Über diese und andere Kostenfallen bei der Handynutzung im Ausland berichtet das Internetportal handytarife.de.

Hohen Kosten bei Handytelefonaten innerhalb der Europäischen Union hat die EU-Kommission im vergangenen Jahr einen Riegel vorgeschoben. Da die Schweiz aber nicht zur EU gehört, können Anrufe von dort aus nach Deutschland genau so teuer sein, als wäre man in den USA. Aber nicht nur in diesem Fall können auf die Kunden bei der Handynutzung im Ausland unerwartete Kosten zukommen: So zahlt man außerhalb Deutschlands grundsätzlich auch dann, wenn man angerufen wird. Auch mobiles Surfen im Ausland kann die Handy-Rechnung kräftig nach oben schrauben.

Kostenfallen und Spartipps

"Trotz der EU-Regulierung weisen die Auslandstarife der Anbieter teilweise erhebliche Unterschiede auf" warnt Henrik Wolter, Mobilfunkexperte des Internetportals handytarife.de. "Nur wer sich bereits vor seiner Reise entsprechend informiert, kann hohe Roaming-Kosten vermeiden." Denn auch scheinbar selbstverständliche Funktionen wie die Nutzung der Mailbox können im Ausland teuer werden. "Fassen Sie sich am Telefon kurz und schicken Sie stattdessen einfach mal eine SMS" rät Wolter den Kunden für den nächsten Urlaub.

Ausführliche Informationen zum Thema "International Roaming" unter http://www.handytarife.de/index.php?international_roaming

   ------------------------------------------------------ 

handytarife.de - Die Tarifexperten

Neben der individuellen Tarif-Recherche über den Tarifrechner bieten die unabhängigen Experten von handytarife.de umfassende und kostenlose Entscheidungshilfen rund um das mobile Telefonieren. Der Service umfasst unter anderem übersichtliche Tarifvergleiche, Informationen über Datentarife, Telefonieren im Ausland sowie eine umfangreiche Handy-Datenbank mit Foto-Galerien und aktuelle Handy-Testberichte.

Weitere Informationen sowie druckfähige, honorarfreie Fotos für Ihre Berichterstattung über handytarife.de finden Sie auf unserer Presseseite unter www.handytarife.de/presse

Pressekontakt:

Jörn Wolter, Leiter Kommunikation & PR
handytarife.de / Bo-Mobile GmbH
Trierer Str. 70-72, 53115 Bonn
Tel.: 0228 - 90 90 74-13
E-Mail: joern.wolter@bo-mobile.com

Original-Content von: Handytarife.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Handytarife.de

Das könnte Sie auch interessieren: