Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Machtfaktor Amazon - Kommentar von Ulf Meinke zur Paketlogistik

Essen (ots) - Es ist ein großes und weiter wachsendes Geschäft. Wie sich das Einkaufsverhalten der Menschen verändert, war einmal mehr vor Weihnachten spürbar. Pakete mit dem Amazon-Schriftzug gehören längst ebenso zum Alltag wie ein Einkaufsbummel in der Innenstadt. Der Aufstieg des amerikanischen Online-Händlers in Deutschland scheint unaufhaltsam zu sein.

Bislang profitierten auch Unternehmen wie DHL, Hermes und DPD erheblich vom Amazon-Erfolg. Doch der vor Kraft strotzende US-Konzern will sich offenbar unabhängiger machen von seinen Geschäftspartnern und verfolgt Pläne für ein eigenes Zustellnetz. Aus Sicht von Amazon ist es ein logischer Schritt, weitere Felder der Logistik zu besetzen. Für die in Deutschland beheimateten Dienstleister könnten lukrative Aufträge wegbrechen.

Amazon steht zu Recht unter besonderer Beobachtung der Öffentlichkeit. Seit Monaten schwelt ein Konflikt mit der Gewerkschaft Verdi. Je größer Amazon wird, desto wichtiger ist es, dass der US-Konzern seine Verantwortung gegenüber den Beschäftigten wahrnimmt und sich als guter Arbeitgeber präsentiert.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de
Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: