Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Kraft: Flüchtlings-Obergrenzen sind Scheinlösung

Düsseldorf (ots) - NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat Obergrenzen für Flüchtlinge als Scheinlösung zurückgewiesen. "Schranke runter geht nicht", sagte Kraft der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Donnerstagausgabe). Es sei eine Scheinlösung, so zu tun, als könnte Deutschland die Tür einfach zu machen.

"Das Grundrecht auf Asyl und die Genfer Flüchtlingskonvention stehen für uns nicht zur Disposition. Wir werden die Zahl der Menschen, die zu uns kommen, nur dann verringern, wenn wir bei den Fluchtursachen in den Herkunftsländern ansetzen, die Außengrenzen der Europäischen Union sichern und eine faire Verteilung der Schutzbedürftigen mit unseren Nachbarstaaten verabreden", sagte Kraft weiter.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de
Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: