Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Privatbanken mit Imageproblemen - Kommentar von Frank Meßing

Essen (ots) - Als Josef Ackermann 2009 forderte, die Deutsche Bank müsse eine Rendite von 25 Prozent einfahren, glaubte er wohl noch, dass für den deutschen Marktführer die Bäume in den Himmel wachsen. Im letzten Quartal 2013 schrieb die Deutsche Bank sogar rote Zahlen. Milliardenstrafen und teure Rechtsstreitigkeiten setzen ihr nicht nur wirtschaftlich zu. Auch ihr Image hat erheblichen Schaden genommen.

Im Kundenurteil, das im Dezember Anlegerschützer abfragten, rutschte die Deutsche Bank noch hinter die Commerzbank ab. Die Nummer zwei in Deutschland steckt ebenfalls in der Krise. Das spüren die Verbraucher und geben den Privatbanken schlechte Noten. Profiteure sind Genossenschaftsbanken und Sparkassen, die nicht so viele Altlasten mit sich herumschleppen.

2015 will die Deutsche Bank wieder eine "normale Bank" sein. Eine lange Durststrecke für Fitschen und Jain im ohnehin schon hart umkämpften Banken-Markt.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: