Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Kluge Verbindung. Kommentar von Thomas Wels

Essen (ots) - Der Scheich als weißer Ritter: Für Hochtief ist der Einstieg des Emirates Katar fast schon ein Märchen aus Tausend und einer Nacht. Nicht viele hätten darauf gewettet, dass es Herbert Lütkestratkötter noch gelingen würde, einen neuen Großaktionär im Übernahmekampf gegen den spanischen ACS-Konzern aufzubieten. Es ist geglückt.

Zwar ist die Schlacht noch nicht gewonnen, aber für ACS ist der Einstieg des Emirates ein schwerer Rückschlag. Zum ersten, weil die Verbindung Hochtief/Katar jenseits des Übernahmekampfes Sinn macht: für das Emirat, das solide, auf Substanz basierende Investments mit anständiger Dividende sucht; für den Hochtief-Konzern, der schon lange auf der Suche ist nach ebenso soliden Ankeraktionären. Zum zweiten ist die Verbindung des künftigen Fußball-WM-Standorts Katar mit einem Baukonzern bestechend logisch. Neun neue Stadien müssen in zwölf Jahren her, vielleicht sogar klimatisierte High-Tech-Arenen. Kein Wunder, dass die Hochtief-Aktie an der Börse Sprünge machte. Man darf gespannt sein, wie jetzt die Spanier reagieren. Ein Kapern des Essener Traditionsunternehmens auf der Aktionärsversammlung ist deutlich erschwert.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: