Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Grüne unterstützen kommunale Stadtwerke beim Steag-Kauf

Essen (ots) - Die Grünen in NRW unterstützen das Stadtwerke-Konsortium beim Kauf der Evonik-Tochter Steag und fordern einen ökologischen Umbau des Kohleverstromers. "Wir sehen eine große Chance auf eine Energieversorgung im Ruhrgebiet, die auf Nachhaltigkeit und Ökologie setzt", sagte die wirtschaftspolitische Sprecherin der Grünen-Landtagsfraktion, Daniela Schneckenburger, den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe (Mittwochausgabe).

In einer Handreichung für die kommunalen Ratsfraktionen zählen die Grünen die Vorteile einer Steag-Übernahme durch den westdeutschen Stadtwerke-Verbund auf: die wachsende Konkurrenz auf dem Energiemarkt oder "das ingenieurwissenschaftliche Knowhow im Bereich der Nutzung von Biomasse und Geothermie". Rot-Grüne Koalitionen regieren in Bochum und Oberhausen. In einem Begleitantrag für die jeweiligen Ratsbeschlüsse fordern die Grünen die Aufsichtsgremien der Stadtwerke auf, auf einen "ökologisch geleiteten Umbau" des Kraftwerksparks sowie die Fokussierung auf erneuerbare Energien "hinzuwirken".

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de
Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: