Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Das Schaufenster des Ruhrgebiets. Kommentar von Thomas Wels

Essen (ots) - Der Sieger heißt: Bottrop. Man kann der Ruhrgebietsstadt nur zu diesem tollen Erfolg gratulieren. Das Schöne an dieser Jury-Wahl für das Projekt eines ökologisch vollsanierten Vorzeigestadtteils ist, dass die Nummer 1 im Konzept auch der Sieger der Herzen ist.

Während sich so mancher Oberbürgermeister der vermeintlich großen Wettbewerber im Strippenziehen, Beschwerdebrief-Schreiben und in Brachial-PR unrühmlich hervorgetan hat, machte Bernd Tischler einfach nur einen guten Job. Er hat Innovation City von Anfang an zur Chefsache gemacht, er war der einzige OB, der bei der Vorstellungsrunde der letzten Fünf anwesend war, er hat die Bürger mitgerissen und begeistert für ein Projekt, das ohne Begeisterung nichts ist. 20 000 Unterschriften von Bottropern sind in Zeiten der Nein-Sager ein starkes Signal. Dass Bottrop auch fachlich beeindruckte, war bei diesem Engagement fast schon zu erwarten.

Jetzt hat das Ruhrgebiet nach der Kulturhauptstadt wieder etwas fürs Schaufenster - allerdings etwas, das Jahrzehnte tragen kann, wenn man es ernst angeht. Die Gewinner sind: die Unternehmen, die ihr Know-how in Sachen Energiesparen zeigen, die Bürger, die dank des Laborversuchs einen schönen neuen Stadtteil bekommen, das Revier, weil das Projekt in seiner Einmaligkeit weltweite Strahlkraft hat.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: