Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Jackson endlich im Himmel. Kommentar von Lars von der Gönna

Essen (ots) - Theater kann so einfach sein. Es beschleunigt Dinge, für die selbst ein Papst eine Ewigkeit braucht. So erfahren wir dieser Tage aus sicherer Quelle, dass Michael Jackson, vielgesichtiges Chamäleon unter den viel zu früh verstorbenen Showbiz-Größen, jetzt im Himmel ist. Und die kreischenden Fans sind Engel!

Nicht erschrecken, liebe Freunde Karajans, all das ist nicht dem aktuellen Seligsprechungskatalog der Musikindustrie entnommen, sondern bloß einer vollmundigen Ankündigung der Bremischen Bühnen. Knapp ein Jahr nach seinem Tod wird Popstar Michael Jackson dort eine Oper gewidmet. Sie heißt nicht "Die Nase" oder "Weißer geht's nicht", sondern Dangerous. Dangerous bedeutet zwar gefährlich, soll aber "eine turbulente, überirdische Show" mit den großen Hits des Sängers sein. Vom lieben Gott fand sich in der Pressemitteilung nichts, obwohl doch an großen Hits dieser Nebenfigur des bremischen Bühnengeschehens nun wirklich kein Mangel herrschen sollte.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de
Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: