Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Opel-Betriebsrat begrüsst stärkeres GM-Engagement

Essen (ots) - Der Bochumer Opel-Betriebsratschef Rainer Einenkel begüßt das deutlich stärkere Engagement von General Motors bei der Sanierung der Tochtergesellschaft Opel. "Es war unsere Forderung, dass GM die Eigenleistung deutlich erhöht. Dem ist das Unternehmen jetzt nachgekommen. Ich sehe das positiv und als gute Voraussetzung für weitere Gespräche", sagte Einenkel den Zeitungen der WAZ-Gruppe (Mittwoch-Ausgaben). Zuvor hatte der US-Konzern mitgeteilt, sich mit 1,9 Milliarden Euro an der Sanierung beteiligen zu wollen. Bisher war lediglich die Rede von 600 Millionen Euro Eigenleistung. Damit ist GM nach Informationen der WAZ-Gruppe der Forderung des Bundes nachgekommen, die Hälfte des gesamten Sanierungsaufwandes beizusteuern. Dieser liegt nun nach aktuellen Zahlen des Konzerns bei 3,7 Milliarden Euro. Die Erhöhung des Sanierungsbeitrags sei erforderlich gewesen, um "Vertrauen zu dem Konzern zu gewinnen", sagte Einenkel weiter. Jetzt müsse es in weiteren Gesprächen um Investitionsvolumina für neue Modelle und die Zeiträume gehen. Pressekontakt: Westdeutsche Allgemeine Zeitung Zentralredaktion Telefon: 0201 / 804-6528 zentralredaktion@waz.de Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: