Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Treffen zwischen SPD und Linke auf Landesebene

    Essen (ots) - Zweieinhalb Monate vor der Landtagswahl in NRW suchen  Spitzenpolitiker von SPD und Linkspartei den Kontakt. Nach   Informationen der WAZ-Mediengruppe trafen sich SPD-Landesvize Jochen Ott und  Linken-Landeschefin Katharina Schwabedissen vor wenigen Tagen zu  einem etwa halbstündigen Gespräch in Düsseldorf. Im   SPD-Landesvorstand löste das Treffen `massive Verärgerung" aus, wie   es am Rande des Parteitags in Dortmund hieß. Sowohl Ott, der mit 69 Prozent als stellvertretender SPD-Landeschef   bestätigt wurde, als auch Schwabedissen nannten gegenüber der WAZ-Gruppe  ihr Treffen in einem Cafe `ganz normal". Man habe sich kennenlernen  wollen. Ott habe sie angerufen, so die Linken-Chefin. `Wir haben  keine Koalitionsgespräche geführt", versicherte sie. Ott sagte, man habe über `allgemeine politische Dinge" geredet. Er   sei dabei zu dem Ergebnis gekommen, `dass die Linke weder   regierungswillig noch regierungsfähig ist". Die SPD-Spitze hatte   zuletzt betont, es gebe auf Landesebene kein Mandat für Gespräche   mit der Linkspartei. Im Umfeld von SPD-Chefin Hannelore Kraft hieß   es, sie sei `stinksauer" über das Treffen. Der WAZ-Gruppe sagte sie: `Wenn  es solche Gespräche gegeben hat, waren das absolute Alleingänge mit  keinerlei Legitimation durch den SPD-Landesvorstand."

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: