Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Grüne kritisieren Steinbach - Bedingungen "absurd"

Essen (ots) - Der rechtspolitische Sprecher der Grünen, Jerzy Montag, hat die Bedingungen von Vertriebenenpräsidentin Erika Steinbach für ihren Verzicht auf einen Sitz in der Stiftung "Flucht, Vertreibung, Versöhnung" als "absurd" bezeichnet. "Die neuesten Forderungen von Frau Steinbach sind inakzeptabel", sagte Montag den Zeitungen der WAZ-Gruppe. Für ihren Verzicht will Steinbach unter anderem das Vetorecht des Bundes für die Besetzung des Gremiums abschaffen, sodass die beteiligten Verbände ihre Mitglieder künftig ohne politische Mitsprache entsenden können. "Das ist ein leicht durchschaubarer Trick", sagte Montag weiter. "Nach einer kurzen Schamfrist könnte der Bund der Vertriebenen Frau Steinbach dann ohne Weiteres in den Stiftungsrat entsenden." Dies wäre für die deutsch-polnischen Beziehungen ein Rückschlag. Pressekontakt: Westdeutsche Allgemeine Zeitung Zentralredaktion Telefon: 0201 / 804-6528 zentralredaktion@waz.de Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: