Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Kampf der Supermärkte. Kommentar von Frank Meßing

    Essen (ots) - Rewe hat bundesweit 15 000 Supermärkte, Edeka 12 000. Kaiser's/Tengelmann ist nur mit 700 vertreten. Kann das Familienunternehmen im Wettbewerb mit den Großen auf Dauer mithalten? In der Mülheimer Zentrale lässt die Familie Haub keinen Zweifel daran, dass sie ihren 128-jährigen Wurzeln treu bleiben will. Zweifel sind berechtigt, nachdem sich Tengelmann von der Süßwarenproduktion, der Drogeriekette kd und vom Dis- counter Plus trennte. Es gibt aber auch andere Mittelständler, die sich behaupten. Einer davon ist Bünting, mit dem Kaiser's/Tengelmann gemeinsam einkauft. Geplant war eigentlich eine Partnerschaft mit Edeka. Doch die hat das Kartellamt untersagt. Ohne das Nein der Wettbewerbshüter wäre der Arbeitsplatzabbau bei Tengelmann nun sicherlich härter ausgefallen. Die scharfe Konkurrenz ist aber nur eine Seite der Medaille. Die andere ist der Kunde, der sich Auswahl wünscht und nicht nur bei den Giganten einkaufen will. In der Nische lässt es sich auch gut leben, wenn sich die Kleineren mit Qualität und Service abheben. Diese Chance hat auch Kaiser's/Tengelmann.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: