Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Süssmuth wirft Sarrazin Fremdenfeindlichkeit vor

    Essen (ots) - Die ehemalige Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth (CDU) hat Bundesbank-Vorstand Thilo Sarrazin Fremdenfeindlichkeit vorgeworfen.  `Damit schürt er Abwehr gegen Migranten und Ausländerfeindlichkeit", sagte  Süssmuth den Zeitungen der Essener WAZ-Mediengruppe (Montagausgaben). Süssmuth bezog sich auf  Sarrazins Äußerungen, wonach ein Großteil der türkischen und arabischen Einwanderer in Berlin  `weder integrationswillig noch integrationsfähig" sei. Mit seiner Äußerung  habe Sarrazin `den Migranten, dem internationalen Ansehen Deutschlands  und den bilateralen Beziehungen erheblichen Schaden zugefügt", so Süssmuth zur WAZ.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: