Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Auf dem richtigen Weg - Kommentar von Sibylle Raudies

    Essen (ots) - Viel hilft viel: Das stimmt schon in der Medizin nicht, bei der Förderung von Kindern nach dem Gießkannenprinzip ebensowenig. Sagt die erste internationale Studie der OECD zum Wohlergehen von Kindern. Sie sagt aber auch: Deutschland ist auf dem richtigen Weg, zumindest mit dem Ausbau der Ganztagsangebote.

      Zwar wird der Ausbau der Kita-Plätze derzeit in Deutschland vor
allem betrieben, um Paaren Mut zum Nachwuchs zu machen. Dass die
internationale Studie die Effektivität der Förderung von
Vorschulkindern bei der Steigerung von Chancengleichheit preist, wird
die Familienministerin sicher freuen. Obwohl der erhoffte Kindersegen
bisher ausblieb.

      Übrigens: Die Studie empfiehlt zwar, weniger Bares zu verteilen.
Das meint aber nicht, dass arme Eltern nur Sachleistungen bekommen
sollen. Vielmehr raten die Macher, Wohlhabenden weniger zu geben. Um
dieses Geld in Arbeitsmöglichkeiten für Arme zu investieren. Geld als
Anreiz zum Kinderkriegen funktioniert zwar nicht. Aber vielleicht
bessere Rahmenbedingungen. Den Kindern, die schon da sind, helfen die
auf jeden Fall.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: