Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Verordnete Mittagspause - Noch mehr Hektik - Leitartikel von Britta Bingmann

    Essen (ots) - Der Ansatz ist richtig, die Umsetzung Murks: Ja, Schüler brauchen eine Auszeit, wenn sie über Mittag in der Schule sitzen. Ja, sie sind überfordert mit einem Unterricht, der ohne echte Erholungszeit Leistung bis in den Nachmittag von ihnen verlangt. Gut, dass die Verantwortlichen das erkannt haben. Eine Stunde Mittagspause allein aber kann diese Erholung nicht bringen. Das könnte sie nur, wenn die Kinder in dieser Zeit versorgt würden, betreut, Essen bekämen. Wenn sie sich entspannen könnten. Das aber ist an vielen Schulen noch lange nicht in Sicht. Und darum wird die Stunde Zwangspause nur das Gegenteil bewirken: mehr Stress. Die Kinder sind noch ausgelaugter, wenn sie nach Hause kommen. Die Hausaufgaben werden noch später fertig. Wer dann noch zum Sport will, zur Klavierstunde oder auch nur an die frische Luft, muss sich sputen. Erst wenn das Angebot an den Schulen stimmt, dann wird die Pause Sinn machen. Dazu aber ist mehr nötig als ein Erlass vom Ministerium.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-2727
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: