Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Was Kultur bewirken kann - Kommentar von Gudrun Norbisrath

    Essen (ots) - Das ist doch mal eine wirklich gute Nachricht: Auch klamme Städte dürfen Geld für die Kultur ausgeben. Hoffentlich tun sie's auch.

      Da werden sie sich gleich wieder zu Wort melden, die Mäkler und
Bedenkenträger, und an Kindergärten und Gewerbeflächen erinnern, für
die es kein Extrageld gibt. Ja, natürlich ist das alles wichtig. Wir
wollen aber nicht vergessen, dass die Kulturausgaben im Lan-des-Etat
nicht mal ein Prozent ausmachen. Und dass es mal noch viel weniger
war; die CDU hat energisch draufgelegt.

      Wir wollen aber vor allem nicht vergessen, dass die
Kulturhaupstadt jetzt ist und nicht irgendwann. Und dass die Chance,
den Titel noch einmal zu holen, letztlich irreal ist: Schon rein
rechnerisch müssten wir bis zur Mitte des Jahrhunderts warten.

      Jetzt ist der Augenblick, jetzt muss gehandelt werden. Wir
wissen, was die Kulturhauptstadt bewirken kann, und wir wissen, dass
es nicht nur um Image und Tourismus geht. Wir wissen, dass Kultur
nützt: einem friedlichen Zusammenleben. Wer Gewalt vermeiden will,
muss in Kultur investieren. Die Politiker haben das verstanden, zum
Glück.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-2727
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: