Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Pinkwart warnt vor Scheitern des Bildungsgipfels

    Essen (ots) - Angesichts des Streits über die Studiengebühren hat der nordrhein-westfälische Wissenschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) vor einem Scheitern des Bildungsgipfels gewarnt. "Ich bedaure es, wie ideologisch dieses Thema diskutiert wird. Wenn wir uns weiter auf diesem Niveau unterhalten, droht der Gipfel zu scheitern, bevor er begonnen hat", sagte Pinkwart der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Dienstagausgabe). Pinkwart verteidigte die Einführung von Studiengebühren durch die schwarz-gelbe Landesregierung. "Wir können in NRW nicht erkennen, dass die Einführung von Studiengebühren eine abschreckende Wirkung hat", sagte er. Der FDP-Politiker forderte zugleich ein nationales Stipendiensystem für "mehr Chancengleichheit unabhängig von sozialer Herkunft".

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-2727
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: