Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Bayer plant Großinvestition in Dormagen

Essen (ots) - Der Bayer-Konzern will nach Informationen der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Mittwochausgabe) im Bayer-Werk Dormagen für einen dreistelligen Millionenbetrag eine neue Isocyanat-Produktion bauen. Isocyanat ist blausäurehaltig und gilt als hochreaktive und hochgiftige Chemikalie. Die Anlage soll ab 2012 oder 2013 rund 300 000 Tonnen Isocyanat herstellen, statt heute 60 000 Tonnen. Mit dem Stoff stellt Bayer Polyurethan her, das als Weichschaum zur Herstellung von Matratzen oder Autositzen dient. Rund 200 Millionen Euro sind für die Anlage in Dormagen vorgesehen, berichtet die Zeitung. "Dormagen ist der beste Standort in Europa dafür, das haben wir untersucht", sagte ein Bayer-Sprecher. Allerdings müsse das Vorhaben wirtschaftspolitisch gewollt sein "und die Akzeptanz der Bevölkerung haben", betonte der Sprecher. Pressekontakt: Westdeutsche Allgemeine Zeitung Zentralredaktion Telefon: 0201 / 804-2727 zentralredaktion@waz.de Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: