Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: In NRW fehlen Schulleiter - Kein Wunder. Kommentar von Christoph Meinerz

    Essen (ots) - Deutlich mehr Arbeit für eine dürftige Gehaltserhöhung - das wird der Hauptgrund für mangelndes Interesse von Lehrern am Aufstieg zum Schulleiter sein. Mehr Kinder tragen Probleme in die Schule hinein. Ansprüche von Eltern steigen, zugleich stellt die Schulpolitik immer mehr Anforderungen. Eine Reform jagt die nächste, und nebenbei wird mal eben auf Ganztagsbetrieb umgestellt. Kein Wunder, dass immer weniger Lehrer Lust haben, dafür als Verantwortlicher den Kopf hinzuhalten. An Grundschulen dürfte eine hohe Zahl von Teilzeitkräften ein zusätzlicher Grund für den Mangel an Rektorenkandidaten sein. Mit mehr Geld allein ist das Problem nicht zu lösen, zumal sich das Land ohnehin keine großen finanziellen Sprünge leisten kann. Also müssen die Rahmenbedingungen besser werden. Hier gibt es offenbar noch viel zu tun, wenn Lehrer bislang erst im Nachhinein auf die neue Aufgabe als Schulleiter vorbereitet worden sind. Aufwerten könnte die Schulpolitik die Schulleiterposition übrigens auch ganz einfach, indem sie die Erfahrung der Amtsinhaber stärker in ihre Entscheidungen einbezieht.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-2727
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: