Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: FDP fordert Überprüfung aller Atomkraftwerke

    Essen (ots) - Nach der Sondersitzung des Umweltausschusses hat sich der FDP-Umweltexperte Michael Kauch für strengere Sicherheitsvorkehrungen in den deutschen Atomkraftwerken stark gemacht. "Alle Kernkraftwerke müssen noch einmal überprüft werden", sagte Kauch der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Donnerstagausgabe). Es sei wichtig gewesen, dass sich der Umweltausschuss mit der Pannenserie in den Atomkraftwerken Krümmel und Brunsbüttel befasst habe. "Die Beschwichtigungsstrategie der Union halte ich für falsch. Es bestehen nach wie vor Mängel, die beseitigt werden müssen", sagte der Abgeordnete. So habe es im Brunsbüttel "Pfusch am Bau" gegeben. Gerade als Mitglied der FDP, die sich für längere Laufzeiten der Kernkraftwerke stark mache, fordere er: "Wir müssen die Kraftwerke so sicher wie möglich machen. Nur so schafft man Vertrauen." Kauch regte an, Fehlermeldungen von Kraftwerksbetreibern an die Behörden unmittelbar im Internet zu veröffentlichen, um die Bürger schneller und umfassender über mögliche Störfälle zu informieren.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: (0201) 804-0
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: