Lebensmittel Zeitung

Aldi Süd kehrt zu Zeitungswerbung zurück

Frankfurt/Main (ots) - Aldi Süd kehrt nach mehrjähriger Werbepause in die Tageszeitung zurück. Nach Informationen der Lebensmittel Zeitung (dfv Mediengruppe) will der Discounter von kommendem Montag an bis zum Jahresende wieder regelmäßig ganzseitige Anzeigen schalten. Vorausgegangen war eine rund vierjährige weitgehende Werbepause in Tageszeitungen. In dieser Zeit beschränkte sich der Discounter auf Werbung in der "Bild"-Zeitung. Die anderen Zeitungen nutzte er nur noch zu besonderen Anlässen wie Preissenkungsrunden oder für spezielle Themenwochen. Stattdessen versuchte das Unternehmen, über die Direktverteilung von Prospekten eine bessere Abdeckung der Haushalte zu erreichen. Die Erfolge waren allerdings je nach Region sehr unterschiedlich und offenbar nicht positiv genug, so dass pünktlich zum wichtigen Vorweihnachtsgeschäft die Zeitung eine neue Chance bekommt. Die Mülheimer folgen mit dem Schritt ihrer Schwestergesellschaft Aldi Nord. Der Essener Discounter schaltet bereits seit Jahresbeginn wieder verstärkt Anzeigen in Tageszeitungen, um insbesondere zum Wochenende für seine Frischeprodukte zu werben. Aber nicht nur für Aldi gewinnen die Tageszeitungen offenbar wieder an Bedeutung. Mit Real und Dohle haben dieses Jahr zwei weitere Händler ihre Print-Werbung ausgebaut.

   ---------------------------------------------------------- 

Die Lebensmittel Zeitung (LZ) ist die führende Fach- und Wirtschaftszeitung der Konsumgüterbranche in Deutschland. Sie liefert - oftmals exklusiv - aktuelle Nachrichten, Analysen und Hintergrundberichte zu Marketingstrategien, Sortiments- und Vertriebskonzepten deutscher und internationaler Handels- und Industrieunternehmen. Kernzielgruppe sind Vorstände, Geschäftsführer, Einkaufs-, Vertriebs- und Marketingmanager, IT- und Logistik-Verantwortliche sowie selbstständige Einzelhändler.

Die dfv Mediengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den größten konzernunabhängigen Fachmedienunternehmen in Deutschland und Europa. Ihr Ziel ist es, Menschen in ihrem Beruf und ihrem Geschäft erfolgreicher zu machen. Mit ihren Töchtern und Beteiligungen publiziert sie über 100 Fachzeitschriften für wichtige Wirtschaftsbereiche. Das Portfolio wird von über 100 digitalen Angeboten sowie 500 aktuellen Fachbuchtiteln ergänzt. Über 140 kommerzielle Veranstaltungen, beispielsweise Kongresse und Messen, bieten neben Informationen auch die Chance zu intensivem Netzwerken. Die dfv Mediengruppe beschäftigt 1.000 Mitarbeiter im In- und Ausland und erzielte 2013 einen Umsatz von rund 145 Millionen Euro. In der dfv Mediengruppe werden unter anderem die Fachmagazine fvw, BizTravel und TW Tagungswirtschaft herausgegeben.

Pressekontakt:

dfv Mediengruppe
Brita Westerholz und Ann-Kristin Müller
Unternehmenskommunikation

Telefon +49 69 7595-2051
Telefax +49 69 7595-2055
presse@dfv.de
http://www.dfv.de
Original-Content von: Lebensmittel Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lebensmittel Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: