HISTORY

"Über die Grenzen" mit HISTORY [TM] - History-Award 2011 widmet sich politischen, konfessionellen und kulturellen Grenzfragen
Helmut Markwort und Prof. Guido Knopp in der Jury

München (ots) - Der Geschichtssender HISTORY veranstaltet den bundesweiten Wettbewerb um den HISTORY-AWARD 2011 unter dem Titel "Über die Grenzen". Die weit gefasste Aufgabenstellung erlaubt die Beschäftigung mit historischen, geografischen, kulturellen, konfessionellen, politischen und weiteren Demarkationslinien. Die Teilnahmeunterlagen und Informationen zur hochkarätigen Jury können ab sofort von der Wettbewerbsseite www.history-award.de heruntergeladen werden.

Mit dem vom Verband der Geschichtslehrer Deutschlands empfohlenen Wettbewerb wenden sich HISTORY und seine Partner FOCUS-SCHULE Online und das Geschichtsmagazin P.M. HISTORY an Schüler aller Altersklassen und Jahrgangsstufen. Deren Gruppenprojekte sollen in Form eines Videos umgesetzt, dokumentiert und eingereicht werden. Ziel ist es, die aktive und kreative Auseinandersetzung mit Geschichte anzuregen. Juroren des HISTORY-AWARD sind unter anderem der Historiker Prof. Guido Knopp, FOCUS-Herausgeber Helmut Markwort und der Vorsitzende des Verbandes der Geschichtslehrer Deutschlands Dr. Peter Lautzas. Zu gewinnen gibt es vor allem öffentliche Aufmerksamkeit für das Engagement der Schüler. Der hölzerne HISTORY-AWARD in Form des HISTORY-Senderlogos für den ersten Platz ist dotiert mit 2500 Euro, die vom Netzbetreiber Kabel Deutschland gestiftet werden.

Dr. Andreas Weinek, Geschäftsführer HISTORY: "Themen wie Integration oder Migration haben nicht erst durch aktuelle Debatten oder durch Buchpublikationen einen hohen Stellenwert. Meist liegen ihnen Grenzfragen zugrunde. Diese sind vielfältig und waren für die Geschichte schon immer prägend. Heute stellen sie sich nicht zuletzt im Zuge der Globalisierung oder auch durch das Internet von neuem."

Die Teilnahme an der aktuellen, siebten Ausgabe des Wettbewerbs ist ab sofort möglich. Einsendeschluss ist der 18. April 2011. Im Anschluss werden die Finalisten unter www.history-award.de der Öffentlichkeit präsentiert und dort von den Internetnutzern sowie der hochkarätigen Jury des HISTORY-AWARD bewertet. Die Verleihung findet in der ersten Junihälfte 2011 statt.

Pressekontakt:

Sebastian Wilhelmi
Director Marketing & Kommunikation
THE HISTORY CHANNEL (Germany) GmbH & Co. KG
Theresienstraße 47a
80333 München
Tel.: 089-38199-730
Fax: 089-38199-9730
E-Mail: sebastian.wilhelmi@nbcuni.com
www.history.de
www.thebiographychannel.de
www.history-hd.de

Jonas Grashey
Pressesprecher
Konzernkommunikation
Burda News Group
Arabellastr. 23
81925 München
Tel.: 089-9250-2128
Fax: 089-9250-2745
E-Mail:
jonas.grashey@burda.com
www.focus.de
www.medialine.de
www.burda-news.de

Simone Lönker
Referentin Kommunikation/PR
P.M. HISTORY
G+J Frauen/Familie/People
Gruner+Jahr AG & Co KG
20444 Hamburg
Tel: 040-3703-2455
Fax: 040-3703-5703
E-Mail:
loenker.simone@guj.de
www.guj.de
www.pm-history.de

Original-Content von: HISTORY, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HISTORY

Das könnte Sie auch interessieren: