HISTORY

"Zukunft ohne Menschen - Was kommt nach uns?" THE HISTORY CHANNEL® präsentiert die faszinierende Dokumentation am Samstag, 5. April um 20 Uhr in deutscher Erstausstrahlung

    München, 31. März 2008 (ots) - Was würde mit unserem Planeten geschehen, wenn der Mensch plötzlich von seiner Oberfläche verschwände? Würde sich die zerstörte Natur wieder vollständig erholen und die Erde zurückerobern? Oder gibt es menschliche Spuren, die die Zeit überdauern würden?

    Im zweistündigen Special "Zukunft ohne Menschen - Was kommt nach uns?" am Samstag, 5. April, um 20 Uhr nähert sich THE HISTORY CHANNEL diesen und anderen Fragen und visualisiert mit aufwändigen Computeranimationen eine spektakuläre Hypothese. In chronologischer Abfolge wird gezeigt, wie sich unser Planet ohne Menschen kurz und langfristig verändern würde.

    Antike Ruinen lassen erahnen, was von unseren Bauwerken in tausenden von Jahren noch übrig wäre und die seit dem Reaktorunfall verlassene Gegend um das Atomkraftwerk Tschernobyl gibt Aufschluss darüber, wie sich die Tier- und Pflanzenwelt ohne menschlichen Einfluss entwickelt. Die Untersuchung der Geschichte solcher Orte ermöglichte Wissenschaftern die Erarbeitung einer Theorie darüber, wie unsere Welt nach der Episode Mensch aussehen könnte.

    Anhand des Beispiels von New York City zeigt THE HISTORY CHANNEL in dieser 2008 fertig gestellten Dokumentation, welch enorme Auswirkungen die Abwesenheit der Menschheit hätte: Verfallene Wolkenkratzer würden sich in von zahlreichen Tierarten bevölkerte Ökosysteme verwandeln, Pflanzen überwucherten ganze Städte und sogar Grizzlybären in ehemals dicht bebauten Gegenden sind denkbar. Die von Menschen mühsam errichtete Infrastruktur würde innerhalb kürzester Zeit unter Schlamm und Erde verschwinden und die meisten Zeugnisse unserer Kultur, wie zum Beispiel Bücher, einfach zu Staub zerfallen.

    Gestützt auf Theorien führender Archäologen, Ingenieure, Biologen, Geologen und Klimaforscher zeichnet die Dokumentation die Vision einer Welt ohne menschliches Leben und leistet damit einen Beitrag zur fortwährenden Diskussion über den Einfluss des Menschen auf unseren Planeten.

    "Zukunft ohne Menschen - Was kommt nach uns?" ist die erfolgreichste Produktion seit Bestehen des HISTORY CHANNEL in den USA und zog bei der US-Premiere weit über fünf Millionen Zuschauer in seinen Bann.

    Ausführliche Informationen und unterhaltsame Extras zum Thema sind zum Sendestart auf einer eigenen Webseite, auf die man über die Seite www.thehistorychannel.de gelangt, verfügbar.

Pressekontakt:
The History Channel Germany GmbH & Co. KG
Direktor Marketing und Kommunikation
Sebastian Wilhelmi
Telefon: +49 (0) 89 | 381 99 - 730
Fax: +49 (0) 89 | 381 99 - 9730
sebastian.wilhelmi@nbcuni.com

Original-Content von: HISTORY, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HISTORY

Das könnte Sie auch interessieren: