Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: zu Vattenfall

Frankfurt/Oder (ots) - Die Landesregierung hat den Fehler gemacht, zu sehr auf das bisher favorisierte Ende der Braunkohleverstromung im Jahr 2040 zu schauen. Alternative Überlegungen, wie es wirtschaftlich mit der Region weitergehen könnte, wurden auf die lange Bank geschoben. Das rächt sich nun. Vielleicht lässt sich das Ende der Braunkohleverstromung ja noch hinauszögern, wenn Vattenfall einen Käufer für den Unternehmensteil findet. Der Region und den Beschäftigten wäre es zu wünschen. Die Landesregierung selbst sollte aber nicht als Investor einsteigen. Wenn schon zig Millionen ausgegeben werden, dann bitte als Investition in die Zukunft.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de



Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: