Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: zu US Open/Cilic

Frankfurt/Oder (ots) - Dass seinem Sieg ein bitterer Geschmack beiwohnt, geschieht Cilic recht. 2013 wurde er beim Turnier in München positiv auf das aufputschende Nikethamid getestet. Seine Sperre wurde später von neun auf vier Monate verkürzt. Denn die Substanz sei in Tabletten aus der Apotheke enthalten gewesen. Aber: Gehört es nicht zum Profi-Sport, jeden Krümel, den man zu sich nimmt, zu kontrollieren? Und: Welche Garantie gibt Cilic, dass er nicht eine andere Substanz gefunden hat, die ihn puscht? Genau: keine. Dass ihn andere Spieler schützen, legt eher den Verdacht nahe, dass ihnen Doping auf der Tour bekannt ist. Der weiße Sport soll weiß bleiben. Das ist er vermutlich längst nicht mehr. Und jetzt hat eines der schwarzen Schafe sogar noch eine Krone auf.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de
Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: