Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Märkische Oderzeitung (Frankfurt/Oder) zu Putin/Poroschenko

Frankfurt/Oder (ots) - Wer vom Aufeinandertreffen Putins und Poroschenkos in Minsk das Ende der Kämpfe in der Ostukraine erwartet hatte, sieht sich enttäuscht. Und durch die Festnahme von russischen Fallschirmspringern bei Donezk wurde endgültig klar, dass Moskau in den Auseinandersetzungen auch militärisch mitmischt. Leider kommt das Treffen hochrangiger EU-Vertreter mit den Präsidenten aus Moskau und Kiew ein Jahr zu spät. Was wäre der Region nicht alles erspart geblieben, hätte die Gemeinschaft schon früher klar gemacht, dass bei der Annäherung der Ukraine an die EU auch russische Interessen berücksichtigt werden! Inzwischen sind über 2000 Tote und Zehntausende Flüchtlinge aus dem Donbass zu beklagen. +++

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: