Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Märkische Oderzeitung (Frankfurt/Oder) zu Deutschlands Schulden

Frankfurt/Oder (ots) - Man mag es kaum glauben: Der öffentliche Schuldenberg ist im abgelaufenen Jahr tatsächlich kleiner geworden. Man muss aber genau hinschauen, um die Differenz zu bemerken. Das über Jahrzehnte aufgebaute Zentralmassiv öffentlicher Ausgaben ist immer noch von imponierender - oder bedrohlicher? - Erscheinung. Für Jubel gibt es also wenig Grund, zumal sich jetzt ernste konjunkturelle Eintrübungen zeigen. Sollten sich diese verstetigen, werden auch die Steuerquellen weniger sprudeln. Spannend bleibt ohnehin, wie die Regierung ihre teure Rentenpolitik finanziert, wenn die vorhandenen Polster erst einmal aufgezehrt sind. Mehr als eine Momentaufnahme ist die aktuelle Erfolgsmeldung jedenfalls nicht. +++

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de



Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: