Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zu O2/E-Plus

Frankfurt/Oder (ots) - Weniger Wettbewerb ist nie gut für den Kunden - die Auswahl sinkt, die Preise steigen. Die Auflage der EU, dass der neue deutsche Mobilfunkmarktführer einen Teil seiner Kapazität an eine Firma abgeben muss, die ohne eigenes Netz ist, wird daran nichts ändern - sie ist Augenauswischerei. Trotzdem könnten Kunden von der Fusion von O2 und E-Plus auch profitieren. E-Plus nämlich fiel zwar bisher durch niedrige Preise auf - beim Test der Netzqualität aber landete man regelmäßig auf dem letzten Platz. Und in den Standard LTE, der das Internet blitzschnell aufs Handy bringt, hat man erst spät investiert. Spannen O2 und E-Plus ihre Netze zusammen, kann die Zahl der Funklöcher schrumpfen und LTE für alle zur Verfügung stehen.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: