Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zu Sportlotterie/Harting

Frankfurt/Oder (ots) - Mit seinen Vorwürfen "mafiöser Strukturen" beim Deutschen Olympischen Sportbund will Harting wahrscheinlich bewusst provozieren. Es ist ein offenes Geheimnis, dass Teilen des DOSB und den Lottoverbänden Hartings Idee überhaupt nicht in den Kram passt, sie ein Konkurrenzgeschäft zum staatlichen Lotto befürchten, das vor allem den Breitensport mit jährlich rund 500 Millionen Euro unterstützt. Harting zielt jedoch auf eine Unterstützung der Top-Athleten, die nicht nur seiner Meinung nach in Deutschland längst nicht mehr den Anforderungen entspricht. Jede Idee, hierfür neue Geldquellen zu erschließen, ist daher nur zu begrüßen. Deshalb ist es nicht zu verstehen, warum sich der DOSB so gegen die neue Lotterie sperrt. Am Ende sind in dem Streit die Athleten die Verlierer.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: