Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: schreibt zur Niederlage des FC Bayern München:

Frankfurt/Oder (ots) - Dem kleinen FC Augsburg gelang am Sonnabend, was andere, weitaus stärkere Teams zuvor nicht vermochten: die schon als unbesiegbar apostrophierten Münchner Bayern zu bezwingen. Endlich ist eingetreten, was sich die Fangemeinde hierzulande - die Bayern-Anhänger mal ausgenommen - seit Wochen gewünscht hatte. Aber nein - es wird gemäkelt. Von einem geschenkten Sieg an die Augsburger ist die Rede, gar von "Wettbewerbsverzerrung". Was für ein Blödsinn! Jeder andere Trainer der Welt hätte in der Situation der Bayern genauso gehandelt wie deren Coach Pep Guardiola. Vier Tage vor dem so wichtigen Rückspiel im Viertelfinale der Champions League gegen Manchester United gönnte der Spanier den meisten seiner Stars eine Pause. Was ist daran zu kritisieren? Nichts.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de
Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: