Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Märkische Oderzeitung Frankfurt (Oder) zur steuerlichen Absetzbarkeit von Handwerkerleistungen

Frankfurt/Oder (ots) - Die geltende Regelung war Folge der Finanz- und Wirtschaftskrise. Und sollte verhindern, dass die Bürger ihre Aufträge vermehrt Schwarzarbeitern erteilen statt dem ordentlichen Handwerksbetrieb. Doch diese Krisenzeiten sind vorbei. Dem Handwerk geht es gut, auch in Brandenburg. Die Bürger müssen nicht durch Steuervorteile zur Auftragsvergabe ermutigt werden - nehmen aber natürlich das Geld vom Staat gern mit. Nur ist das Geld vom Staat ja letztlich sowieso ihr Geld. Weil die 1,5 Milliarden, die das im Jahr kostet, aus Steuereinnahmen stammen - und sich besser einsetzen ließen. Für die Sanierung von Straßen und Brücken etwa. Oder vielleicht sogar für eine generelle Steuersenkung. +++

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: