Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die "Märkische Oderzeitung" aus Frankfurt (Oder) kommentiert die Münchener Sicherheitskonferenz:

Frankfurt/Oder (ots) - "Die Bundeskanzlerin will von den Forderungen von Oppositionsführer Vitali Klitschko nach politischen oder gar wirtschaftlichen Sanktionen gegen das Janukowitsch-Lager nichts wissen. Sie geht sogar noch einen Schritt weiter und erklärt in ihrer unnachahmlich pragmatischen Art, dass auch finanziell gegenwärtig keine größere Unterstützung von der EU für das Land zu erwarten sei. Genau das ist aber das Problem: Eine Stabilisierung wird es nach den monatelangen Unruhen nur dann geben, wenn die Ukrainer eine Perspektive für ihr Land sehen, die sich von der früheren Situation unterscheidet."

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: