Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentar zur Lösung des Streits um die Regierungsbeteiligung im Irak

Frankfurt/Oder (ots) - Die Einigung auf eine Regierungsbildung kam maßgeblich auf Druck von außen zustande. Die USA wollten unbedingt die Sunniten mit im Boot haben, um den seine schiitischen Glaubenbrüder unterstützenden Iran auf Distanz zu halten. Darüber hinaus geht es um massive wirtschaftliche Interessen. Westliche Ölkonzerne sind gerade dabei, im Zweistromland ihre Claims abzustecken. Richtig zum Zuge werden sie nur kommen, wenn Ruhe im Lande herrscht. Davon kann derzeit keine Rede sein. Von Washington und anderswo wird man bange nach Bagdad blicken.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: