Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zu Paketbomben aus Athen

Frankfurt/Oder (ots) - Man könnte es als Aktion einer in der Bevölkerung weitgehend isolierten Anarcho-Szene abtun, wenn nicht die autonomen Gruppen auf dem Kontinent mittlerweile vernetzt wären. Die Athener Extremisten hatten wohl mit der Versendung von Paketbomben vor allem das Ziel, den Widerstand gegen die Staatsgewalt weiter anzustacheln. Der reflexartige Ruf nach verstärkten Frachtkontrollen und mehr Polizei verstellt den Blick für das eigentliche Problem. An den Rändern der westlichen Gesellschaften nimmt die Gewaltbereitschaft zu. Die Gefahr kommt auch von innen.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: