Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung (Frankfurt/Oder) kommentiert die Katastrophe von Duisburg:

Frankfurt/Oder (ots) - Es scheint, dass in Duisburg eine überforderte Bürokratie und eine allzu geldgierige Organisation, die alle Rechte an der Love Parade hält, eine todbringende Allianz eingegangen sind. Eine Stadt, die mehr als andere unter dem Strukturwandel leidet und mit die höchsten Arbeitslosenzahlen der Republik hat, wollte es allen einmal zeigen. Auch der Nachbarstadt Bochum, die vor einem Jahr die Love Parade an Sicherheitsbedenken scheitern und ausfallen ließ. Die Love Parade ist Vergangenheit. Aber es wird weiterhin Großveranstaltungen geben - zum Beispiel jede Woche in den Fußballstadien. Man muss hoffen, dass die Lehren von Duisburg gezogen werden. +++

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: