Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Zur Afghanistan-Konferenz kommentiert die Märkische Oderzeitung (Frankfurt/Oder)

Frankfurt/Oder (ots) - Afghanisierung heißt das Motto, unter dem die am Hindukusch engagierte internationale Gemeinschaft ihren Rückzug vorbereitet. Die gestrige Kabuler Großkonferenz hat dies noch einmal bestätigt. Das Selbstbewusstsein, mit dem die Botschaft verkündet wird, ist allerdings hohl. Denn es handelt sich um das Eingeständnis, dass der Konflikt militärisch nicht mehr zu gewinnen ist. Nun geht es darum, sich gesichtswahrend zu verabschieden. Welches Land dabei zurückbleibt, ist schwer zu sagen. Es wird noch viel Geld fließen und auch noch manches Opfer geben. Wahrscheinlich aber wird die Rückkehr der Taliban an die Macht nicht zu vermeiden sein. Damit wäre man wieder am Ausgangspunkt des Krieges.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: