Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung (Frankfurt/Oder) kommentiert in ihrer Montagsausgabe, 21. Juni 2010, die mögliche Aufwertung der chinesischen Währung Yuan:

Frankfurt/Oder (ots) - Es waren insbesondere die USA, die Peking immer wieder aufgefordert haben, realistischere Wechselkurse zuzulassen. Bislang vergebens. Der Export ist der Wachstumsmotor der chinesischen Wirtschaft - und Wachstum um beinahe jeden Preis ist für die KP-Führung der Schlüssel zur Lösung der Entwicklungsprobleme des Landes.

Nun signalisiert die chinesische Zentralbank in allerdings noch etwas unklaren Worten eine Lockerung des bisherigen Kurses. Ganz offensichtlich will man beim G20-Gipfel am kommenden Wochenende in Toronto nicht den Sündenbock abgeben. Die ersten Reaktionen sind positiv. +++

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: