Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zu Großbritannien

Frankfurt/Oder (ots) - Eine "neue Ära" verspricht der britische Premier David Cameron. Das ist sie - schließlich hat das Königreich seit dem Zweiten Weltkrieg keinerlei Koalitionsregierung erlebt. In ihr sind die Liberalen die eigentlichen Gewinner - jeder dritte gewählte Abgeordnete schlitterte gleich in die Regierungsränge. Da werden sie es verschmerzen, dass eines ihrer wichtigsten Vorhaben, eine Wahlrechtsreform, nicht die Fürsprache der Torys findet. Auf die Briten kommen indes harte Zeiten zu. Denn im Gesundheitssystem wollen die Koalitionäre noch mehr sparen als unter Labour geplant. Über eine Steuererhöhung wird gemunkelt. Die Zuwanderungszahlen werden begrenzt. Auch die EU wird kaum Impulse erwarten können. Über das Abenteuer in Afghanistan, das die Liberalen am liebsten schnell beenden würden, wird es Debatten geben. Und auch beim Thema Atomkraft sind die Partner gespalten. Die "neue Ära" ist mit Sprengstoff durchsetzt.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de
Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: