Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung (Frankfurt/Oder) kommentiert den Atomwaffen-Beschuss des UN-Sicherheitsrats:

    Frankfurt/Oder (ots) - Es wäre höchste Zeit, endlich all jene Vorschläge umzusetzen, die schon lange auf dem Tisch liegen. Staaten mit Kernkraftwerken könnten von wenigen Zentren zur Urananreicherung, die unter internationaler Aufsicht stehen, mit Brennstäben beliefert werden. Sinnvoll wären auch verschärfte Kontrollen durch die Internationale Atomenergie-Organisation (IAEO), die dafür gestärkt werden müsste. Solange das nicht geschieht, bleibt die Vision von einer atomwaffenfreien Welt eine Illusion.

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: