Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zum europäischen Flüchtlingsproblem

    Frankfurt/Oder (ots) - "Die Migration von Millionen Menschen, die in das immer noch reiche Europa wollen, übt Druck auf die Brüsseler Agenda aus. Jetzt befasste sich wieder einmal die EU-Innenministerkonferenz damit - herausgekommen sind unverbindliche Floskeln über den Plan eines Ansiedlungsprogramms der EU-Kommission. Alle sind im Prinzip dafür, nur konkret will keiner sein. Das war trotz dramatischer Verhältnisse wie bei den Bootsflüchtlingen im Mittelmeer nicht anders zu erwarten. Kein Staat will sich die Souveränität nehmen lassen, darüber zu bestimmen, wer und wie viele Fremde ins Land kommen. Deutschland etwa trägt mit rund 600 000 Flüchtlingen große Lasten."

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: