Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Märkische Oderzeitung Frankfurt (Oder) zu Müntefering/SPD

    Frankfurt/Oder (ots) - Eingezwängt zwischen einer Union, die sie hin und wieder links überholt, und der Linken, gegen deren Populismus sie sich kaum zu wehren weiß, kämpft die SPD einen verzweifelten Kampf - der sie inzwischen auf einen historischen Umfrage-Tiefstwert von 22 Prozent geführt hat. Das muss nicht das tatsächliche Wahlergebnis am 27. September sein. Aber deutlich wird, wie schmal die Regierungsoptionen der linken Immer-noch-Volkspartei geworden sind. "Münte" holzt, aber sehr stark wirkt er dabei nicht. +++

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: