Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung kommentiert die sinkenden Preise bei Milchprodukten:

    Frankfurt/Oder (ots) - Die Milchbauern erleben hingegen im Moment mit voller Wucht, was es heißt, dass Märkte freigegeben werden. Was sie im Sommer mit ihrem Milchboykott aus Preisgründen künstlich verknappt haben, wurde durch ausländische Konkurrenten mehr als aufgefüllt. Gleichzeitig sinkt die Nachfrage nach Milchprodukten, also tut es auch der Preis. Marktwirtschaft eben.

    Das Schlimme ist: Es wird nicht besser. Die Milchquote, mit der die EU den Preis künstlich hochhält, wird bis 2015 abgeschafft. Es werden nur die stärksten Milchbetriebe überleben. Also wird sich der zerstrittene Berufsstand wohl oder übel zusammenfinden müssen. Denn nur große Erzeugergruppen können bei den Molkereien ihre Preisforderungen durchsetzen. +++

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de