Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zum Krieg im Kaukasus in ihrer morgigen (Dienstag-)Ausgabe wie folgt:

    Frankfurt/Oder (ots) - "Der Hasardeur Saakaschwili stürzte sein kleines Land in ein militärisches Abenteuer, dessen desaströser Ausgang absehbar war. Georgien ist damit weiter denn je von einer Mitgliedschaft in NATO und EU entfernt, denn Abchasien und Südossetien bleiben weiter Stachel im Fleisch. Der Kreml nahm die Vorlage dankend an und reagierte mit großer Wucht, deren eigentlicher Adressat ganz woanders saß. (...)Indes darf bezweifelt werden, dass die EU als ehrlicher Makler zu einer dauerhaften Konfliktlösung beitragen kann. Die Union selbst ist gespalten. Länder wie Polen, Schweden und Litauen stehen angefeuert von den USA eindeutig auf der Seite Georgiens und befürworten dessen schnelle NATO-Mitgliedschaft."

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: